WALK THIS WAY – Gastro & Club Tour durch Braunschweig

Der Sommer ist endlich da! Schnappt euch ein kühles Getränk und los geht es! WALK THIS WAY ist nicht nur der Name, sondern auch das Motto dieser ganz besonderen Tour durch Braunschweig. Der Kulturverein BS Oldschool e.V. führt euch durch die Gastro- und Clubszene und zeigt euch Ecken dieser Stadt, die ihr vielleicht noch nicht kennt. Das einzige was ihr braucht, ist ein Handy mit einer QR Scanner App und EIN Weggetränk für den Hinweg. Warum nur eins? Hin und wieder kommt ihr an Lokalitäten vorbei, die offen haben und dort könnt ihr weitere Erfrischungen erwerben. Ihr kommt aber auch an Orte, die ihr evtl. aus der Vergangenheit kennt und die es in ihrer ursprünglichen Form leider nicht mehr gibt. Die komplette Tour ist rund um die Uhr vom 01.07. zunächst bis zum 01.08.21 aktiv. Auch wenn die Locations zu haben, sind alle QR Codes immer frei zugänglich!


Die erste Station verraten wir euch:
Startet beim Café RIPTIDE im wunderschönen Magniviertel. Irgendwo außen an der Location müsst ihr unseren QR Code finden, der einige Informationen über das Lokal preisgeben wird. Am Ende gibt es dann einen Hinweis auf die nächste Station, an der ihr ebenfalls einen versteckten QR Code im Außenbereich finden müsst (natürlich nicht das obligatorische Erfrischungsgetränk vergessen). Das Spielprinzip führt euch an tollen und interessanten Ecken Braunschweigs vorbei und am Ende zu einem Ziel. Die Dauer der Tour hängt natürlich von eurem Tempo ab. Schätzungsweise könnt ihr aber mit 1,5 bis 2 Stunden Fußmarsch rechnen. Natürlich könnt ihr auch Fahrräder oder Elektroroller verwenden, was die Zeit deutlich verkürzt.
Seid gespannt und habt viel Spaß.


Gewinnspiel:
Natürlich gibt es wieder ein Gewinnspiel, bei dem ihr einen tollen Preis abstauben könnt! Bei jedem Infotext oder Video findet ihr unten eine Codezahl. Notiert sie euch und am Ende der Tour sendet ihr uns den vollständigen Code bis zum 01.08.21 an unsere Mailadresse (mail@bs-oldschool.de).


Viel Erfolg!


Die Tour steht euch vom 01.07. zunächst bis zum 01.08.2021 zur Verfügung.

BS Oldschool History – Spiegel der Zeit

In Zeiten der Pandemie sind leider auch unsere kulturellen Aktivitäten sehr eingeschränkt. Dennoch sind wir nicht untätig und loten aus, was unter den gegebenen Umständen möglich ist. Daraus ist unter anderem die Idee zu unserem neuen Fotoprojekt entstanden, siehe unseren aktuellen Aufruf.

Mittlerweile erfährt unser Aufruf weitere Unterstützung:

Das Stadtmagazin SUBWAY hat einen Artikel veröffentlicht:
https://www.subway.de/magazin/leben-raum/das-gestern-im-heute

Und auch das Stadtradio „Radio Okerwelle 104,6“ hat uns unterviewt und einen Radiobeitrag gesendet, hier zum Nachhören:
Im „Spiegel der Zeit“: Braunschweiger Kulturverein sucht historische Fotos – Okerwelle 104.6

Vielen Dank für den Support!

AUFRUF MIT DER BITTE UM UNTERSTÜTZUNG

Der Kulturverein BS Oldschool e.V. bittet alle Braunschweiger*innen um Hilfe. Wir haben das Fotoprojekt „BS Oldschool History – Spiegel der Zeit“ ins Leben gerufen.

Im Vordergrund steht die Suche nach Fotografien historischer Orte in Braunschweig und der Region.

Die Herausforderung ist, die auf den alten Bildern gezeigten Örtlichkeiten wiederzufinden und aus einem möglichst ähnlichen Winkel zu fotografieren. Die Initiatoren des Projekts versuchen die oft vergessenen Plätze oder Ereignisse ins heutige Bewusstsein zurückzuholen und aufzuzeigen, wie geschichtsträchtig einige Standorte im Braunschweiger Land sind. In Zukunft sollen weitere Fotoreihen entstehen, die sich mit einer Vielzahl von Themen beschäftigen.

Wir suchen auch Fotos von alten Lokalitäten, wie dem Koka oder dem Jolly Joker. Interessant sind für uns hauptsächlich Außenaufnahmen, die heute noch so ähnlich bestehen.

Diese Arbeit wird dann in einer Fotoausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

In der ersten hier gezeigten Fotoreihe wurden Lichtbilder aus der Zeit des zweiten Weltkriegs verwendet, mit dem Fokus auf die Übergabe der Stadt Braunschweig an die US Army am 12. April 1945 aber auch auf vorherige Ereignisse, wie beispielsweise die Bücherverbrennung im Magniviertel.

Wenn ihr solche alten Fotos habt, wäre es fantastisch, wenn ihr uns einen hochauflösenden Scan an unsere Mailadresse: mail@bs-oldschool.de schicken könntet.

Herzliche Grüße und vielen Dank für die Unterstützung, BS Oldschool e.V.

BS Oldschool e.V. präsentiert SUBCULTURES UNITED

Dieses Video repräsentiert den Zusammenhalt von Kulturschaffenden aus dem ganzen Bundesgebiet. Wir vereinen Bands aus verschiedenen Subkulturen, Magazine, Veranstalter und allgemein Menschen aus dem Veranstaltungs- und Kunstbereich. Ihr könnt die ganzen Menschen, die einen Clip zur Verfügung gestellt haben unterstützen, damit es auch eine Zeit nach der Pandemie geben wird. Denn ohne uns, wird es still!

Wie genau könnt ihr unterstützen? Schaut euch das Video an. Es gibt eine Menge toller Ideen!

Creatures oft the Night Party Vol.2 – Lokpark Edition

Liebe Leute,

es war ein Experiment in dieser besonderen Zeit ein Event für euch auf die Beine zu stellen. Das Ergebnis war unerwartet und fantastisch! Auch die staatlichen Lockerungen trugen dazu bei, dass einige Regelungen wegfielen und wir den Abend anders gestalten konnten.

Zuerst möchten wir dem Lokpark für die tolle Zusammenarbeit danken. Es war toll mit euch eine einzigartige Veranstaltung in dieser wunderschönen Kulisse zu erschaffen. Eure Begeisterung an dem ganzen Projekt hat andere motiviert und angesteckt. Ebenfalls möchten wir uns bei den Technikern der Inova GmbH für ihr technisches Knowhow aber auch für ihre leideschaftliche Unterstützung bei allen Anliegen bedanken.

Ein großer Dank geht an DJ Doom aka Dr. Mark Benecke, in Begleitung seiner Frau Ines und DJane Jeanny, die mit ihren Sounds alle unsere Herzen erreicht haben. Es war uns allen eine Freude, dass ihr da gewesen seid und dadurch wichtige Brückenpfeiler für diesen Event wart.

Herzlichen Dank auch an die wunderbaren Tänzerinnen und den Tänzer auf der Bühne. Es hat wirklich Spaß gemacht euch zuzuschauen. Ein spezieller Dank geht an die Truppe von Hotel666, die uns kompetent und mit Spaß und Freude unterstützt haben. Wir danken auch allen anderen helfenden Händen, die diesen Tag zu dem gemacht haben, der er war. Allen Vereinsmitgliedern von BS Oldschool e.V., Fotografen, Einweisern, Caterern und, und, und…

Wie es bei uns Brauch ist, kommt der wichtigste und größte Dank zum Schluss und zwar an euch da draußen. Der Szene und den Gästen, die bei diesem verrückten Experiment dabei waren. Alle, die gestern dabei waren, nahmen an einer historischen Veranstaltung teil. Deutschlands erster Gothic Auto Disco (vielleicht sogar die erste weltweit) fand in Braunschweig statt und wir alle haben sie erlebt und waren ein Teil davon. Danke, dass ihr alle dabei gewesen seid und auch für die ungezwungene, lockere und entspannte Atmosphäre. Es war uns eine Freude eure strahlenden und lachenden Gesichter zu sehen. Aus der ganzen Region seid ihr angereist. Aus Hannover, Wolfsburg, Peine und Wolfenbüttel. Sogar aus Hamburg sind welche angereist! Wir haben uns mega gefreut!

Wir alle wünschen uns eine Rückkehr in die Normalität. Wir vermissen solche Momente, die vor etlichen Monaten noch normal waren. Mit netten Menschen eine schöne Zeit zu verbringen und Spaß zu haben. Jetzt ist alles anders und es scheint, dass es eine Ewigkeit her ist. Gestern konnten wir jedoch den ganzen Corona Mist vergessen und es fühlte sich an wie früher. Vielen Dank dafür…???

Hier findet ihr einige Impressionen und weitere direkt bei BS Live. Viel Spaß dabei!

1088,87 € für Pfötchenhilfe BS

Spende Pfötchenhilfe

Mit den Spendendosen, den Gagenspenden und den anteiligen Einnahmen der CREATURES OF THE NIGHT PARTY haben wir 1088,87 Euro an die Pfötchenhilfe – BS übergeben! WOW! ???

835 Euro kamen aus Eintritt, Tombola, Gagenspenden, usw zusammen und weitere 253,87 Euro wurden zusätzlich durch die aufgestellten oder aktiv durch uns beworben Spendendosen zusammengetragen. Wir sind wirklich hin und weg!

Wir möchten allen für diese beachtliche Leistung danken. In erster Linie Dr. Mark Benecke und Ines Benecke für ihre Unterstützung und Hingabe. Vielen Dank, dass ihr diese Veranstaltung so erfolgreich supportet habt. Danke an Alex, der neben Mark den Abend ebenfalls mitgestaltet hat. Großer Dank geht auch an die Side DJs Matze und Bene für den rockigen Sound auf der zweiten Tanzfläche und dafür, dass ihr eure Gage der Pfötchenhilfe gespendet habt.

Selbstverständlich auch ein ganz großes Dankeschön an Lenny und das ganze Stereowerk – Eventstudio Team, die sich um alle Gäste und kühle Getränke am Veranstaltungstag gekümmert haben. Danke auch an alle anderen Unterstützer, die uns in jeglicher Hinsicht supportet haben. Stephie von Trigger Hippie Photographie, MsSophie Herzwerk Taetowierungen & Carmen von Herzwerk Taetowierungen…und, und, und!

Zum Schluß kommt das größte DANKESCHÖN an die wichtigsten Personen….und zwar an euch da draußen. Die tollen Menschen und die gesamte Szene, die diese Veranstaltung zu dem gemacht haben was es war. Ein riesen Erfolg! Wir haben an dem Abend viel mit euch gelacht, tolle Gespräche geführt und auch einige Ideen für die Zukunft sammeln können. Selbstverständlich müssen wir durch Corona etwas umplanen und auch umdenken. Seid gewiss, dass wir hinter den Kulissen weiterhin für euch planen und wir jede Menge toller Ideen haben.

Bleibt gesund und bleibt vor allem wie ihr seid!